"Konopenter" - ein Projekt der ganz anderen Art

07. Feb. 2018

Sierra Leone - wo ist denn das?

Diese Frage wird einem fast immer gestellt, wenn man von diesem eindrücklichen Land erzählt. Wer jedoch seinerzeit den spannenden Film "Blood Diamonds" gesehen oder vergangenes Jahr die Nachrichten über die dramatische Ebola-Seuche verfolgt hat, der weiß, dass Sierra Leone ein kleines Land in West-Afrika nahe des Äquators und am Atlantischen Ozean gelegen ist. Zwar reich an Bodenschätzen zählt dieses Land aufgrund seiner bewegten Vergangenheit doch zu den ärmsten und unterentwickelsten Ländern der Erde.

Nun ist von der Weltmission der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland, die sich seit vielen Jahrzehnten in Sierra Leone engagiert, in Kooperation mit der Gewerblichen Schule Waiblingen das Projekt "Konopenter" ins Leben gerufen worden.

Der Projektname setzt sich aus den Worten "Kono" und "Carpenter" zusammen und beschreibt damit auch schon Inhalte und Ziele. In einem einjährigen Kurs sollen junge Männer das Schreiner-Handwerk erlernen.

Neben den traditionellen Fertigkeiten (v. a. Sägen und Hobeln) lernen sie auch den Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen. Im Ausbildungs-Konzept sind ebenso wirtschaftliches Arbeiten und Hilfen zur Führung eines Kleinbetriebes enthalten. Angedacht ist auch ein "Start-Up-Kit" mit nichtelektrischen Werkzeugen zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung, um den Weg in die Selbstständigkeit ohne Schulden zu erleichtern.

Mit gebrauchten Holzbearbeitungsmaschinen aus Deutschland soll eine Berufsausbildungsstätte für Schreiner aufgebaut werden. Die dortigen Ausbilder können etvtl. bei uns an der Schule ihre Maschinenausbildung erhalten und zusammen mit unseren Fachleuten ein Ausbildungskonzept entwickeln.

Mit der Produktion von Möbeln soll sich das Projekt mittelfristig selbst tragen.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen als Ansprechpartner an unserer Schule gerne unser Schulleiter Herr Bucher sowie Kollege Hans-Jochen Layer zur Verfügung.

Mehr Infos hierzu im Flyer oder im Informationsschreiben