Berufsschule mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife

Ziel

Fachhoschulreife neben der Berufsausbildung

Voraussetzungen

  • Ausbildung in einem mindestens 3-jährigen Ausbildungsgang
  • Zu Beginn der Ausbildung Nachweis eines Realschulabschlusses oder eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Die Zusatzqualifikation FHR läuft parallel zum Besuch einer Berufsschule

Dauer

drei Jahre

Probezeit

Das erste Schulhalbjahr des ersten FHR-Schuljahres gilt als Probezeit!
(Durchschnitt aus den FHR-Fächern am Ende des 1. Schulhalbjahres mindestens 3,5 und keine der Noten schlechter als "mangelhaft").

Für die Teilnahme am Zusatzunterricht des 2. Schuljahres ist am Ende des 1.Schuljahres ein Mindestdurchschnitt von 4,0 notwendig und keine der Noten darf schlechter als "mangelhaft" sein.

Unterrichtszeit

Der FHR-Unterricht erfolgt außerhalb der Arbeitszeit und außerhalb der regulären BS - Unterrichtszeit

FHR-Fächer:

Deutsch II, Englisch, Mathematik, Wahlpflichtbereich

Prüfung

Am Ende des 2. Schuljahres (schriftlich):

  • Deutsch II 240 min.
  • Englisch 180 min

Am Ende des 3. Schuljahres:

  • Mathematik 180 min

ggf. mündliche Prüfung als Ergänzung der schriftlichen Prüfung

Bestehen der Zusatzprüfung:

  • Durchschnitt der Zusatzprüfung 4,0 oder besser
  • keine Note der Zusatzprüfung "ungenügend"
  • In Berufsschulabschlussprüfung und Zusatzprüfung dürfen nicht mehr als 2 der maßgebenden Fächer schlechter als "ausreichend" sein (entsprechenderAusgleich notwendig)

Anmeldung

Da die Anmeldung abhängig vom Abschluss des Ausbildungsvertrages ist, sind Meldungen möglich bis Ende September/Anfang Oktober. Übersteigen die Anmeldungen die Klassenkapazität, erfolgt eine Auswahl nach Eingangstermin und Qualifikation.

Broschüre

Unterrichtsbeginn:
September/Oktober


Unterricht: (in der Regel)
Dienstag: 16:35 – 19:50 Uhr
Donnerstag: 16:35 – 19:50 Uhr

  

   

Kontakt

Marcel Fritschle
Tel: 07151 5003-591 
marcel.fritschle[at]gswn.de

Kontakt

OStR Michael Fehrmann
michael.fehrmann[at]gswn.de
Tel: 07151 5003-215

Stundentafel

  • Deutsch II
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wahlpflichtbereich

Bei kaufmännisch-verwaltenden Berufen ist zum Erwerb der FHR im 1. Jahr eines der Fächer Biologie, Physik, Chemie oder Technik zu unterrichten