Berufsschulabschlussprüfung Winter 2018/19 an der Gewerblichen Schule Waiblingen

13. Dez. 2018

 

Auf ins Leben!

Waiblingen, Dezember 2018

Die deutsche Duale Berufsausbildung gehört zu den angesehensten der Welt. Auch weil sie alles andere als einfach zu meistern ist. Was auch für die Abschlussprüfungen gilt. Die nicht nur in Fach- und Berufstheorie, sondern auch in Deutsch Wirtschaft und Gemeinschaftskunde bestanden werden wollen.

95 junge Frauen und Männer traten in diesem Jahr zur Winterabschlussprüfung der Gewerblichen Schule Waiblingen (GSWN) an. 88 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Berufe Friseure, Schreiner, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Feinwerkmechaniker, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Metallbauer, Verfahrensmechaniker und Werkzeugmechaniker bestanden die Prüfung.

11 Auszubildende erhielten eine Belobigung für besondere Leistungen. Für herausragende Leistungen konnte Schulleiter Hans-Jürgen Bucher sogar sieben Preise überreichen.

Die Preise gingen an die Auszubildenden mit dem Lehrberuf:

Tischler:

Maximilian Lux - Schreinerei Negele, Winnenden

Lucas Vierkötter - Schreinerei Frank, Remshalden

Marvin Winkler - Möbelwerkstätte Hösch, Alfdorf

Anlagenmechaniker Sanitär-Heizungs-und Klimatechnik:

Jonas Bausch - Fa. Reichl Haustechnik, Weilzheim

Simon Dietz - Fa. Böhret KG, Auenwald

Verfahrensmechaniker Kunststoff-und Kautschuktechnik:

Oguzhan Avkiran - Erni Electronics GmbH, Adelberg

Werkzeugmechaniker:

Georg Hickl - Schock Metallwerk GmbH, Urbach