Alltagsdrogen im Visier

25. Okt. 2018

Ausflug der TGTM13 zu den JugendFilmTagen



Trotz anfänglichen Bedenken meinerseits, die Schüler seien doch schon zu alt für das Thema Nikotin und Alkohol, wollte die Klasse TGTM13 unbedingt die diesjährigen JugendFilmTage besuchen. Und, tatsächlich hat sich gezeigt, dass auch meine Schüler diesem Thema interessiert, aufgeschlossen und neugierig gegenüber standen.  

Wir trafen uns um 11.00 Uhr vor dem Kino und durften dann ausgestattet mit Quizkarten und Kugelschreibern fast eine Stunde die zahlreichen Mitmachaktionsstände (z.B. Promille Run , Fragenduell, Wurfsäule etc.) im Kino besuchen. Obwohl unsere TGler tatsächlich umzingelt von deutlich jüngeren Teilnehmern waren nahmen sie das Mitmachangebot fleißig war. 

Ich hoffe, das Ziel der JUGENDFILMTAGE, Schüler spielerisch und unterhaltsam dabei zu unterstützen, sich über die gesundheitlichen Folgen und das Abhängigkeitspotenzial des Rauchens und des Alkoholkonsums zu informieren, Nichtraucher/-innen weiter zu stärken, Raucher/-innen beim Aufhören zu begleiten und zu einem risikobewussten und konsummindernden Umgang mit Alkohol zu motivieren, hat vielleicht doch den einen oder anderen meiner Schüler erreicht.

Der anschließende Film FILMRISS hat auf jeden Fall Gefallen gefunden und zum Nachdenken angeregt.

Rike Boll