Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB-O) Schwerpunkt: Erwerb von Deutschkenntnissen

Ziel

  • Vermitteln von Grundlagen der deutsche Sprache
  • Vertiefen der Allgemeinbildung
  • Vorbereiten auf eine Berufsausbildung oder berufliche Tätigkeit
  • Erwerb von beruflichen Vorwissen und praktischen Grundfertigkeiten im Bereich der Holztechnik
  • Berufsorientierung
  • Integration
  • Abschlussprüfung auf dem Sprachniveau A2 des Europäischen Referenzrahmens

Aufnahmevoraussetzungen

Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne, bzw. mit sehr geringen Deutschkenntnissen, die nicht in einem Berufsausbildungsverhältnis stehen

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert ein Schuljahr. Am Ende des Schuljahres legen die Jugendlichen eine schriftliche und mündliche Prüfung in Deutsch ab, welche das Erreichen der Niveaustufe A 2 des Europäischen Referenzrahmens bestätigt.

Inhalte

  • Systematisches Erlernen und Vertiefen der deutschen Sprache
  • Erlernen von Wortschatz, grammatischen Strukturen und Sprechhandlungen der wichtigsten Alltagsthemen
  • Berufsorientierung in Zusammenarbeit mit Jugendberufshilfe, Agentur für Arbeit und dem Jugendmigrationsdienst
  • Zurechtfinden in der deutschen Gesellschaft
  • Strukturieren eines Lerntages
  • Erlernen von Fachbegriffen im Bereich der Holztechnik

Außerunterrichtliches

  • Besuch von Ausbildungsmessen und
    des Berufsinformationszentrums (BIZ)
  • Wintersporttag

Anmeldung

  • Aufnahmeantrag
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Abschrift der letzten drei Zeugnisse

Anmeldeformulare

  • Aufnahmeantrag für das Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf ohne Deutschkenntnisse (in deutscher Sprache)Anmeldeformular-VABO.pdf[32 kb]

Kontakt

Natascha Lachenmaier
Tel: 07151/5003-218
Natascha.lachenmaier[at]gswn.de

  

Stundentafel

Pflichtbereich

  • Religionslehre
  • Sport
  • Deutsch
  • Fächer/ Kompetenzbereiche des Arbeitsfelds Holztechnik
  • Berufsfachliche und Berufspraktische Kompetenz
  • Lebensweltbezogene Kompetenz mit GK und WK
  • Sprach-und Rechenkompetenz
  • Projektkompetenz mit Sozialkompetenz
  • Computeranwendungen

Individuelle Förderung

  • Berufliche Kompetenz

Wahlpflichtbereich

  • Stützende und ergänzende Angebote

Wahlbereich

  • ergänzende Angebote, Projekte, etc.

  

Broschüre