Einjährige Berufsfachschule für Metalltechnik

Ziel

  • Bestehen der berufspraktischen Abschlussprüfung
  • Einstiegsmöglichkeit in die Berufsschule (Fachstufe)
  • Erfüllen der Berufsschulpflicht

Voraussetzungen

  • Abschlusszeugnis oder Abgangszeugnis der Hauptschule oder
    der Nachweis eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes
  • Vorvertrag zum Berufsausbildungsvertrag oder eine schriftliche Ausbildungsplatzzusage

Grundlagen

  • Arbeiten in Lernfeldern, Vermittlung  fachpraktischer  Grundtechniken und Tätigkeiten eines Mechanikers mit Übungsphasen, regelmäßige  Betriebstage im zukünftigen Ausbildungsbetrieb, Projektarbeiten
  • fundierte fachtheoretische  Grundausbildung
  • Selbstständige  Planung und Durchführung von Kundenaufträgen und deren Reflexion

    Berufsfelder

    Im Berufsfeld Metalltechnik werden ausgebildet:

    • Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
    • Feinwerkmechaniker/-innen
    • Metallbauer/-innen

      

    Außerunterrichtliches

      • Messebesuche
      • Firmenbesuche
      • Tagesausflüge zur Stärkung der Klassengemeinschaft

        Anmeldung

          • Aufnahmeantrag
          • Tabellarischer Lebenslauf
          • Beglaubigte Abschrift des letzten Zeugnisses
          • Ärztliches Zeugnis (unter 18 Jahren)
          • Vorvertrag oder schriftliche Ausbildungsplatzzusage

            Stundentafel

            Kernkompetenzfächer

            • Wirtschaftskompetenz
            • Berufsfachliche Kompetenz
            • Berufspraktische Kompetenz
            • Projektkompetenz

            Pflichtfächer

            • Religionslehre (ev, rk)
            • Deutsch
            • Gemeinschaftskunde

            Wahlpflichtfächer

            • Englisch
            • Sport
            • Computertechnik    

            Broschüre